Sie sind nicht eingeloggt  
Bilder
Kondolenzbucheintrag für Füchslein, Fuchs
 
Ihr Name:
 
 
  Hinweis: Der Name wird unterhalb der Nachricht angezeigt.
Ihre E-Mailadresse:
 
E-Mail wiederholen:
 
 
  Hinweis: Die Eingabe der E-Mailadresse ist nicht notwendig!
Falls Sie Ihre E-Mailadresse angeben, wird Ihr Name mit der E-Mailadresse verlinkt. Die E-Mailadresse ist allerdings nur dem Besitzer der Gedenkstätte zugänglich, um möglichen Spammissbrauch zu verhindern.
Ihr Kondolenztext:
 
Bitte beachten Sie: Es handelt sich hierbei um ein Kondolenzbuch und nicht um ein Diskussionsforum! Insbesondere darf die Ehre des Tieres und der Kondolenten nicht verletzt werden.
Einträge, die nicht ausschließlich der Kondolenz dienen oder gegen die AGB verstoßen, werden gelöscht!
 
 
Kondolenzbuch
14.12.2017 07:20
Kleiner Fuchs,

Heute vor 1 Woche wurde um diese Zeit Dein Leben beendet.

Mit 4 Schüssen. Es tut mir sehr leid, aber Du hattest keine Chance mehr auf Leben.

Alles passt auf die Staupe.Auch Deine taumelnde Bewegung.

Wenn ich an der Stelle vorbei
komme, ist es ein komisches Gefühl.

Es tut mir so leid um Dich.

Aber Dir ist sicher ein lang dauernder Todeskampf erspart geblieben.

Trotzdem verzeih mir, das ich Dir letztendlich den Tod gebracht habe.

Simone

09.12.2017 02:02
Kleines Füchslein, es tut mir unendlich leid was dir zugestoßen ist, das du so lange
leiden mußtest,aber es gab auch
liebe Menschen die sich um dich
gekümmert haben, vielen lieben
Dank dafür.
Ruhe in Frieden, kleines Füchslein.
Elisabeth mit Nelly im Herzen.
Elisabeth

07.12.2017 21:08


Es tut mir soooooo leid😿😥😑
Sigrid

07.12.2017 18:29
Liebe Simone,
es ist gut das du ihn gefunden hast, und er so nicht stundenlang leiden mußte. Manchmal ist eine Erlösung gnädiger. Mein Mann hat vor ein paar Monaten ein Reh gefunden, das in einem Zaun mit dem Hals fest hing. Auch da konnte der Jäger das Reh nur noch erlöschen, weil die Verletzungen am Hals sehr schwer waren. Schön das du nicht wegsiehst. Du hast diesem kleinen Fuchs viel Schmerz erspart.
Carmen

07.12.2017 13:18
Die 4 Schüsse waren sicherlich grausam.

Aber er hätte keine Chance mehr auf Leben gehabt.

Sondern hätte sich über Stunden oder auch länger zu Tode gequält.

Und das bei minus 1 Grad mit extremen Wind.

Ausgelöscht würde ich das jetzt nicht nennen.

Sondern Erlösung.
Simone

07.12.2017 13:13
🌈♥️🌈♥️🌈♥️🌈♥️🌈♥️

Dort wo Freunde sich nie mehr trennen, werdet ihr über die Wiesen rennen.

Dort wo immer die Sonne 🌞 scheint, wo´s keine Krankheit gibt, kein ❤️ Herz mehr weint.

Werdet ihr wieder zusammen sein, nie mehr getrennt, nie mehr allein.

Kleine Engelchen dann seid ihr vereint, im Land wo die Sonne 🌞 immer scheint.

Dieser Ort der ist bekannt, als das Regenbogenland.

Dieses Land wünsche ich dir von ganzem Herzen ♥️ kleiner Schatz.

Es tut mir leid, das dein Leben ausgelöscht wurde.



     ♥️♥️......♥️♥️
   ♥️🌈🧚‍♂️♥️🧚‍♂️🌈♥️
  ♥️*🧚‍♂️🌈🧚‍♂️🌈🧚‍♂️* ♥️
  ♥️*🌈🧚‍♂️🌈🧚‍♂️🌈* ♥️
   ♥️ 🧚‍♂️🌈🧚‍♂️🌈🧚‍♂️♥️
    * ♥️ 🧚‍♂️ 🌈🧚‍♂️ ♥️ *
     ∵ ♥️🌈🧚‍♂️♥️ ∵
        ∵ .♥️.
Carmen

07.12.2017 10:49
Kleiner Fuchs,

ich sitze gerade hier und irgenwie trifft mich das sehr.

Ich habe Dich ja insgesamt fast 40 Minuten beobachtet.

Ich wollte auch verhindern, das noch mehr Hunde Dich angehen.

Bei Staupeverdacht wie auch bei Tollwut lässt wohl das Gesetz nur die Tötung zu.

Ich dachte auch als erstes an die Staupe als ich Dich sah.

Aber mir tut es leid, das man 4 Schüsse abgeben musste.

Aber Du musst jetzt nicht mehr leiden.

Dein schlimmer Anblick werde ich noch eine Weile vor mir sehen.

Lebe wohl.

Simone

07.12.2017 09:03
Leb wohl Füchslein..... Ja die Menschheit, ich kann sie auch nicht leiden. Das passt so, lieber ein Foto machen als helfen. Hier in München haben wir die Tierrettung, sie hätten ihn erlöst, oder bei Hoffnung in die Wildtierauffangstation gebracht.
Sabine